Galerieprofil

Ausgehend von ihrer Erfahrung im Museum und in Galerien eröffnete 2002 die promovierte Kunsthistorikerin Kerstin Hengevoss-Dürkop ihre Galerie für Gegenwartskunst auf Hamburgs Kunstmeile. Die Galerie repräsentiert internationale Künstler, deren figurative und expressive Werke auf ungewöhnliche Weise gesellschaftsrelevante Themen reflektieren.

Drawing on her experience in museums and galleries, Kerstin Hengevoss-Dürkop opened her own gallery on Hamburg’s mile of art. The gallery represents international artists, whose figurative and expressive works focus on contemporary social themes.

hengevossduerkop_galerieraum

la-foto-2