PR SUMMER SHOW

SUMMER SHOW
Dirk Brömmel,
 Kyung-Hwa Choi-Ahoi, Roland Helmus, Thomas Kälberloh, Barbara Petzold, Keiyona C. Stumpf
Eröffnung am Freitag, den 21. Juni 2024, 18 Uhr

Ausstellungsdauer bis 3. August 2024

In der SUMMER SHOW 2024 zeigen wir Arbeiten von Künstlern der Galerie und erstmals als Gastkünstler Roland Helmus. Von Dirk Brömmel ist u. a. aus der Kanzlerbungalow-Serie „KB Nr. 47“ mit Loki und Helmut Schmidt zu sehen, von Kyung-Hwa Choi-Ahoi die großformatige Zeichnung mit Bleistift und Buntstiften „Elefantenohr mit Hilma“ aus der kürzlich erstmals ausgestellten Room Mate Serie, in der sie ihre Zimmerpflanzen zum Motiv genommen hatte. Thomas Kälberloh zeigt u. a. 2 Werke aus seiner neuen Serie „Berge“, übermalte Prints, die alte in neue Idyllen überführen. In den neuen kleinformatigen Arbeiten von Barbara Petzold geht es weiterhin um Frauen, die sie aus der Erinnerung malte und dabei besondere Lichteindrücke hervorruft. Auch von Keiyona C. Stumpf sind neue Arbeiten, Porzellane, zu sehen, die eindrucksvoll die überbordende Schöpferkraft von Künstler und Natur gegenüberstellen und mehr denn je an die Kunst- und Wunderkammern der höfischen Kultur erinnern.

Über die Malerei von Roland Helmus schrieb Werner Hofmann:Er erfindet rissige doch kostbare Gewebe, die sich ent- oder verflechten. Dabei ist jedoch keine Stofflichkeit im Spiel. Wie überhaupt die Verdichtung der Farblagen als ein Prozeß anzusehen ist, der keine Materialität anstrebt: Wir sehen Membrane, die vor Durchsichtigkeit vibrieren, zugleich aber die sprühenden, porösen Strukturen an einer Rauheit und Dinglichkeit teilnehmen lassen, die das Gegenteil von Glätte ist (…) (in: Roland Helmus – Lichte Wege – Malerei, Bremen 2017)